Medizinische Leistungen

 

 

Behandlungspflege   


Diese umfassen die Maßnahmen der ärztlichen Behandlung, die auf der Grundlage einer medizinischen Indikation im Rahmen eines individuellen Behandlungsplanes aufgrund  der von der Krankenkasse genehmigten ärztlichen Verordnung durch dazu geeignete Pflegefachkräfte durchgeführt und ordnungsgemäß dokumentiert werden

 

Darunter fallen u.a. folgende Versorgungsbereiche:

- Wechseln und Anlegen von Verbänden

- Wundversorgung

- Messung von Blutzucker und Blutdruck

- Medikamentengabe

- Setzen von Injektionen

- Medizinische Einreibungen

- Portversorgung (parenterale Ernährung)

- Dekubitusbehandlung

Ihr Haus- oder Facharzt muss Ihnen diese Leistungen verordnen, damit wir diese als Pflegedienst für unsere Kunden in Markneukirchen und Umgebung ausführen dürfen.

 

Anspruch auf Behandlungspflege hat jeder Klient, der alleine lebt und sich nicht mehr selbst versorgen kann, oder wenn die Angehörigen aus beruflichen oder gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage sind, die Behandlungspflege zu übernehmen.

 

 

                                  

 

 

 

Überleitungspflege/Entlassungsmanagement


Was passiert mit mir oder meinem Angehörigen, wenn ich (er) aus dem Krankenhaus entlassen werde?

Diese Frage stellt sich oft, wenn man sich für den Alltag noch nicht im ausreichenden Maße kräftig und stabil fühlt.

Unsere Überleitungspflege beginnt schon im Krankenhaus und so müssen Sie sich nicht um organisatorische und pflegerische Aufgaben kümmern.

                                                                                                                                 

Unsere Leistung und Hilfe beinhaltet folgende Schwerpunkte:

 

Pflegeübernahme am Entlassungstag

Wohnraum- und Hilfsmittelberatung

Hilfe beim Besorgen von Hilfsmitteln

Schulung und Beratung von Pflegepersonen

Beratung bei Antragstellung

 

 

 

Die Überleitungspflege ist kostenlos und kann von dem Patienten oder der Pflegeperson gestellt werden.

 

 

Palliativ Pflege

 

Palliativ ist ein Begriff aus dem lateinischen und leitet sich von dem Wort pallium  - Mantel, bzw. palliare/ mit dem Mantel bedecken, umhüllen ab.

Wir möchten Ihnen diesen Schutz bieten. In der letzten Lebensphase fühlt man sich oft schutzlos, empfindsam und einsam. Daher möchten wir Ihnen in dieser schweren Zeit Trost, Hilfe und Halt bieten.

Unsere speziell für die Palliativpflege geschulten und ausgebildeten Fachkräfte kümmern sich mit viel Einfühlungsvermögen, Verständnis und fürsorglicher Pflege um die Wünsche und Bedürfnisse der sterbenskranken Menschen. Sie lindern die Schmerzen und Krankheitsbeschwerden, geben psychologische, soziale und spirituelle Unterstützung.

Unser Pflegedienst arbeitet zusammen mit einem spezialisierten Team aus Ärzten, Physiotherapeuten und Seelsorgern.

Die Palliativpflege  ist die Pflege unheilbar kranker Menschen, die keine Aussicht auf Genesung haben.

Sie hat zum Ziel dem Kranken eine weitestgehend schmerz- und leidensfreie letzte Lebenszeit zu ermöglichen. Im Vordergrund steht immer die Wahrung der Lebensqualität, die Wünsche und das Befinden des Kranken.